Im Notfall sind wir zur Stelle

Im Notfall sind wir zur Stelle

Rettungsdienst beim Samariterbund Wien.

Bei Notfällen ist unser Rettungsdienst für die Menschen in Wien im Einsatz

150 Mal täglich rücken unsere Fahrzeuge in Wien im Durchschnitt zu Einsätzen aus. Alleine 2022 haben unsere Rettungs- und Notfallsanitäter:innen rund  15.000 Rettungseinsätze durchgeführt. Hinter all diesen Zahlen stehen Menschen, die wir bestmöglich mit viel notfallmedizinischem Wissen und Herz versorgen. Unsere Rettungs- und Notfallsanitäter:innen, von denen die meisten auch bei uns ausgebildet wurden, sind jeden Tag rund um die Uhr im Einsatz. Unsere Autos sind mit der modernsten medizinischen Ausrüstung ausgestattet. Um im Notfall rasch und nach den neuesten notfallmedizinischen Standards helfen zu können, setzen wir bei unseren Sanitäter:innen auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen. Doch gerade bei Notfällen ist es auch wichtig, dass wir unseren Patient:innen neben der medizinischen Versorgung auch psychisch zu betreuen. Daher begegnen wir unseren Patient:innen stets auf Augenhöhe, hören ihnen aufmerksam zu und informieren sie über alle medizinischen Maßnahmen.

Portrait Michael Berger

Helfen wir gemeinsam, ist die Grundlage eines erfolgreichen Einsatzes. Von der Ersthelferin/dem Ersthelfer über den Rettungsdienst und andere Einsatzkräfte bis hin zur Versorgung im Spital.

Michael Berger, Leiter Rettungs- und Krankentransport 

So erreichen Sie uns

Sie benötigen einen Rettungsdienst in Wien. Kontaktieren Sie uns!

Rettungsdienst Wien

Hollergasse 2-6
1150 Wien
Tel: 01 89 144
Fax: 01 89 145-150
[email protected]

Zivildienst beim Samariterbund Wien

Mach was G’scheits!

Erhalte während deines Zivildienstes die Berufsausbildung zum Rettungssanitäter und hilf Menschen. Klingt gut? Ist es auch.

mehr erfahren

Wie du im Notfall helfen kannst

Achte auf deinen Selbstschutz!
Überprüfe, ob die betroffene Person wach ist und reagiert.

Wenn die Person nicht wach ist und auch auf Berührung nicht reagiert, kontrolliere, ob er/sie atmet (mindestens 2 Atemzüge in 10 Sekunden)

Wenn die Person nicht wach ist und auch auf Berührung nicht reagiert, aber normal atmet, bring sie in die stabile Seitenlage und kontrolliere fortlaufend die Atmung. Verständige jetzt die Rettung unter der Notfallnummer 144.

Wenn die Person nicht wach ist, auf Berührung nicht reagiert und nicht oder nicht normal atmet, verständige jetzt die Rettung unter der Notfallnummer 144 und starte mit der Reanimation.

Um im Notfall sicher, ruhig und rasch reagieren zu können, besuche einen Erste-Hilfe-Kurs und frische dein Wissen bestenfalls auch regelmäßig auf.

Hier geht's zu unseren Erste-Hilfe-Kursen

Rettungssanitäter spricht am Funkgerät und sitzt im Einsatzfahrzeug

Auch du kannst Rettungssanitäter:in werden

Wenn du erkrankten oder verletzten Menschen mit notfallmedizinischem Wissen und Einfühlungsvermögen helfen möchtest und das Zeug zum/zur Rettungssanitäter:in hast, dann bilden wir dich gerne aus. Wir bieten sowohl Intensivkurse als auch berufsbegleitende Rettungssanitäter:innen-Kurse an.

Mehr Informationen
Suche schließen